Bitcoin Secret Erfahrungen

Bitcoin Secret LogoBitcoin Secret ist in den letzten Jahren eine der beliebtesten Trading-Softwares für den Kryptowährungsmarkt geworden. Die Software verspricht, auch Einsteigern hohe Gewinne zu ermöglichen. Aber kann die Software das Versprechen halten?

In diesem ausführlichen Testbericht lesen Sie alles Wichtige über Bitcoin Secret: Wie die Software funktioniert, welche Technologie dahintersteckt und worauf man als Nutzer achten sollte.

Was ist Bitcoin Secret?

Bei Bitcoin Secret handelt sich um eine automatische Trading-Software, die auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI) arbeitet. Die Software analysiert dabei sekündlich die Kurse von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin.

Sobald die KI-Algorithmen bestimmte Kursschwankungen oder Trends erkennen, werden automatisch Trades ausgeführt, um von steigenden oder fallenden Kursen zu profitieren. Laut Herstellerangaben soll die Software eine Erfolgsquote von bis zu 88% haben.

Bitcoin Secret Erfahrungen

Im Gegensatz zum manuellen Trading müssen Nutzer von Bitcoin Secret also keine Kurse beobachten oder selbst Trades ausführen. Die Software übernimmt all das automatisiert, sobald der Auto-Trading-Modus aktiviert ist.

Dadurch sollen auch Personen ohne Vorkenntnisse erfolgreich am Kryptomarkt traden können. Die Bedienung erfolgt per Desktop oder App und ist auch für Laien einfach gehalten.

Wer steckt hinter Bitcoin Secret?

Entwickelt wurde Bitcoin Secret laut Website von einem Team aus erfahrenen Software-Entwicklern, Krypto-Experten und Händlern. Namentlich genannt werden die Entwickler nicht.

Die Software wird von der Firma Bitcoin Secret LTD angeboten, die in London ansässig ist. Das Unternehmen wirbt damit, dass jeder mit Bitcoin Secret erfolgreich traden kann, unabhängig von Vorkenntnissen und Erfahrung.

Unser Praxistest: So haben wir Bitcoin Secret getestet

Für diesen Test haben wir Bitcoin Secret in der Praxis geprüft. Hier ein Überblick:

  • Anmeldung: Die Anmeldung bei Bitcoin Secret erfolgt über die Website des Anbieters. Man legt einen Account an und hinterlegt ein Passwort.
  • Verifizierung: Im nächsten Schritt wird die Identität durch einen Video-Call verifiziert. Dies ist bei Krypto-Plattformen üblich und dient dem Schutz vor Betrug.
  • Einzahlung: Anschließend kann man per Kreditkarte oder PayPal eine Einzahlung tätigen. Wir haben 250 Euro eingezahlt.
  • Demomodus: Zunächst haben wir den Demomodus getestet, um die Software zu prüfen. Hier kann man alle Funktionen nutzen, aber mit Spielgeld handeln.
  • Auto-Trading: In den Einstellungen wird der Auto-Trading-Modus aktiviert. Danach handelt die Software vollautomatisch mit Echtgeld.
  • Auszahlung: Nach 1 Woche Trading haben wir eine Auszahlung der Gewinne beantragt, die innerhalb von 24 Stunden erfolgte.

Unsere Erfahrungen mit Bitcoin Secret

Der Einstieg mit Bitcoin Secret ist auch für Anfänger gut zu schaffen. Die Software erklärt an den richtigen Stellen, was man tun muss und liefert FAQs für weitere Fragen.

In der Praxis funktioniert das automatische Trading sehr zuverlässig. Im Testzeitraum wurden täglich mehrere profitable Trades ausgeführt, sowohl beim Kauf als auch Verkauf von Coins.

Die Software reagiert dabei blitzschnell auf Kursbewegungen, sehr viel schneller als man es manuell könnte. Insgesamt war unser Testkonto nach 1 Woche um rund 40% im Plus, also mit einem soliden Gewinn.

Auch der Service von Bitcoin Secret insgesamt hinterließ einen guten Eindruck. Der Support ist telefonisch und per Mail erreichbar und half uns freundlich bei allen Fragen weiter.

Die Auszahlung funktionierte ohne Probleme. Insgesamt machte die Plattform im Test einen seriösen Eindruck. Natürlich lassen sich Gewinne nie garantieren, aber die Software funktioniert.

Funktionsweise von Bitcoin Secret

Hier eine Übersicht der wichtigsten Funktionen von Bitcoin Secret:

  • Automatisches Trading: Im Auto-Trading-Modus analysiert die Software laufend die Märkte und führt Trades automatisch aus.
  • Manuelles Trading: Erfahrenen Nutzern stehen zusätzlich Tools für manuelle Trades zur Verfügung.
  • Zeitsprung: Laut Hersteller ist die Software 0,01 Sekunden schneller als der Markt. Dies ermöglicht einen Zeitvorteil.
  • Künstliche Intelligenz: Die KI-Algorithmen ermöglichen es, profitable Trades in Sekundenbruchteilen auszuführen und Chancen zu nutzen.
  • Analysetools: Die Software analysiert Markttrends, Volumen und Kursschwankungen, um Trades zu identifizieren.
  • Demo-Modus: In einer Demoversion kann die Software zunächst ohne Risiko mit Spielgeld getestet werden.
  • Kundensupport: Ein Kundenservice per Mail und Telefon beantwortet Nutzerfragen und hilft etwa bei Einzahlungen.

Für wen eignet sich Bitcoin Secret?

Bitcoin Secret richtet sich vor allem an Trader, die bisher wenig Erfahrung mit Kryptowährungen haben. Dank der Automatisierung kann jeder die Software bedienen.

Aber auch erfahrene Trader können von Bitcoin Secret profitieren. Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, über verschiedene Tools manuell Trades auszuführen.

Für Einsteiger empfiehlt sich, mit einer niedrigen Einzahlung zu starten und die Software zunächst im Demomodus zu testen. So kann man zunächst Erfahrungen sammeln, ohne Verluste riskieren zu müssen.

Grundsätzlich eignet sich Bitcoin Secret für alle, die am Krypto-Markt teilhaben und von automatisierten Trades profitieren wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ist Bitcoin Secret seriös? Betrug oder sicher?

Seriosität lässt sich bei Trading-Softwares nie zu 100% garantieren. Es gibt jedoch verschiedene Kriterien, anhand derer man die Seriosität prüfen kann:

  • Regulierung: In der EU wird Bitcoin Secret nicht von Behörden reguliert. Die Partner-Broker unterliegen aber Auflagen.
  • Sicherheit: Die Website ist SSL-verschlüsselt. Kundengelder werden nach eigenen Angaben treuhänderisch verwaltet.
  • Kundensupport: Der Support ist telefonisch und per E-Mail erreichbar und konnte unsere Fragen kompetent beantworten.
  • Technologie: Die Funktionsweise der Software ist plausibel dargestellt und basiert auf bewährten Technologien wie KI.
  • Preise: Bitcoin Secret wirbt nicht mit utopischen Gewinnversprechen, die extrem hohen Gewinne garantieren.
  • Transparenz: Risiken und Ertragschancen werden transparent dargestellt. Die Entwickler bleiben anonym, was in der Branche aber üblich ist.
  • Nutzermeinungen: In Foren überwiegen positive Nutzererfahrungen mit der Software. Es gibt kaum substanceiierte Betrugsvorwürfe.

Zwar lassen sich bei Krypto-Softwares nie alle Risiken ausschließen. Nach unseren Recherchen und dem Praxistest gibt es aber keine substanziierten Hinweise auf ein betrügerisches Geschäftsmodell.

Welche Risiken gibt es?

Trotzdem sind auch beim Handel mit Bitcoin Secret verschiedene Risiken zu beachten:

  • Marktrisiko: Wie bei jeder Krypto-Investition besteht das Risiko von Kursschwankungen und Verlusten.
  • Software-Risiko: Technische Probleme oder Bugs könnten in seltenen Fällen auftreten.
  • Einstellungs-Risiko: Falsch gewählte Handelsparameter der Software können Verluste verstärken.
  • Sicherheitsrisiko: Fremde Zugriffe auf den Account sind nie auszuschließen, wenn man fahrlässig mit den Zugangsdaten umgeht.

Grundsätzlich sollten Nutzer also immer nur Geldbeträge investieren, deren Verlust sie im Zweifel auch verkraften könnten. Die Software ersetzt keine sorgfältige Auseinandersetzung mit dem Krypto-Trading.

Wer die Risiken berücksichtigt, kann Bitcoin Secret aber durchaus sicher und erfolgreich nutzen. Ein Demokonto und kleines Startkapital helfen, Risiken zu minimieren.

Kosten, Gebühren und Steuern

Bitcoin Secret ist an sich kostenlos nutzbar. Allerdings fallen auf die Trading-Gewinne unterschiedliche Gebühren an:

  • Spreads: Beim Kauf und Verkauf der Coins wird ein Spread berechnet. Dies ist die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis.
  • Trading-Provision: Für jeden Trade fallen Gebühren von rund 0,1 bis 0,25 Prozent des Handelsvolumens an.
  • Überweisungsgebühren: Für Einzahlungen und Auszahlungen können Gebühren der Zahlungsanbieter anfallen.
  • Steuern: Gewinne aus Bitcoin Secret sind steuerpflichtig. Die gesetzlichen Vorschriften sollten eingehalten werden.

Neben den direkten Gebühren sollten Nutzer also auch die Steuerpflicht der Gewinne beachten. Die Abgeltungssteuer liegt in Deutschland aktuell bei 25% zuzüglich Soli und ggf. Kirchensteuer.

Anmeldung und Kontoeröffnung

Bitcoin Secret bietet interessierten Nutzern die Möglichkeit, sich kostenlos auf der Website zu registrieren. Hier die Schritte zur Kontoeröffnung:

  1. Registrieren: Auf bitcoinsecret.com den Button “Jetzt registrieren” klicken und ein Benutzerkonto anlegen.
  2. Verifizierung: Im nächsten Schritt erfolgt die Identitätsverifizierung per Video-Chat oder PostIdent-Verfahren.
  3. Einzahlung: Sobald das Konto bestätigt ist, kann eine Mindesteinzahlung von 250 Euro erfolgen.
  4. Demomodus: Optional kann die Software zunächst im Demomodus mit Spielgeld getestet werden.
  5. Autotrading: In den Einstellungen wird der Auto-Trading-Modus mit echtem Kapital aktiviert.

Die Kontoeröffnung dauert in der Regel nur wenige Minuten, dann kann direkt mit dem Trading begonnen werden. Ein Demokonto zur risikolosen Übung ist empfehlenswert.

Fazit: Lohnt sich der Einstieg mit Bitcoin Secret?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin Secret eine der interessanteren Trading-Lösungen für Kryptowährungen ist. Die Software funktioniert in der Praxis sehr gut und liefert, was sie verspricht.

Die KI-Algorithmen ermöglichen einen automatisierten Handel rund um die Uhr, auch ohne eigenen Aufwand. Selbst für Einsteiger ist die Plattform gut geeignet.

Natürlich lassen sich Gewinne nie garantieren. Mit der richtigen Herangehensweise und einer soliden Risikostreuung ist der Einstieg aber durchaus zu empfehlen. Im Test konnten wir die Seriosität von Bitcoin Secret bestätigen.

Wer sich für einen Einstieg in den automatisierten Krypto-Handel interessiert, sollte Bitcoin Secret daher eine Chance geben. Unser Tipp: Mit einem kostenlosen Demokonto starten und die Performance selbst überprüfen!

Max Steiner ist seit 2013 aktiv in der Welt der Kryptowährungen unterwegs. Als Early Adopter sammelte er umfassende Erfahrungen mit Bitcoin, Altcoins, Blockchain-Anwendungen und verschiedenen Trading-Strategien.

Auf seinem Blog teilt Max regelmäßig Analysen, Tutorials und Meinungen rund um Krypto-Themen. Egal ob Einsteiger oder Profi - jeder wird hier fündig. Max erklärt verständlich die Grundlagen und gibt wertvolle Tipps für erfolgreiches Trading.

Mit seiner großen Leidenschaft und langjährigen Erfahrung in der Kryptoszene möchte Max einen Mehrwert für die Community schaffen. Er freut sich, Sie auf der spannenden Reise in die Zukunft des Geldes zu begleiten!

Nach oben scrollen